Georg

Author archive

DANKE – für 5 Jahre mit Euch!

Liebe Freunde:innen, liebe Mitstreiter:innen, liebe Interessierte, wir haben einen wahnsinnig intensiven Wahlkampf hinter uns! In den letzten Monaten haben hunderte ehrenamtliche Helfer:innen Plakate aufgehängt, Flyer verteilt und Zettel geklebt, sich für Grüne Themen auf der Straße und im Netz eingesetzt, Bekannte und Unbekannte von unseren Zielen überzeugt und sich mit viel Herzblut für die Belange […]

5 Jahre Klimapolitik reichen mir nicht

Einiges ist zwar geschafft, aber vieles ist noch zu tun. Ich trete nochmal für das Berliner Abgeordnetenhaus an. Denn meine Heimatstadt muss schneller Klimaneutral werden. Egal ob Klima-Bürger:innenrat, Klima-Vorbehalt oder Klima-Straßen: Ich will weiter für unsere Planeten kämpfen! Wir brauchen echte Klimagerechtigkeit – hier vor Ort und global. Meine Herzensthemen stelle ich Euch hier vor. […]

Grünes Webinar: Doughnut Economy für Berlin?

Unsere wachstumsorientierte Wirtschaftsweise erzeugt immer verheerendere ökologische, soziale und ökonomische Krisen. Es ist an der Zeit sich mit einer alternativen, zukunftsweisenden Wirtschaftlichkeit zu beschäftigen. In unserem Grünen Webinar, am 17.12.20202, haben wir uns daher mit einem besonders „süßen“ Wirtschaftsmodell beschäftigt: der „Doughnut Economy“. Mit ihrer „Doughnut Economy“ erklärt die britische Wirtschaftswissenschaftlerin Kate Raworth eine Gebäckrolle […]

Verstärke unser Team!

Wir suchen zum 1. Juni 2020 Verstärkung in unserem Team. Bewirb dich bis 15. Mai unter buero3.koessler[ähtt]gruene-fraktion-berlin.de! Die Ausschreibung findest Du hier: Ausschreibung_Studi_Klima_Kössler

Persönliche Erklärung zum Ausschreibungs- und Vergabegesetz.

Bei der Abstimmung über die Novelle des Ausschriebungs- und Vergabegesetz am 2. April 2020 habe ich anders als meine grüne Fraktion gestimmt. Ich habe mich zusammen mit den Umweltschutzpolitischen Sprecher/innen von SPD und LINKE enthalten. Das Gesetz hat dennoch eine Mehrheit bekommen und wurde beschlossen. Das ist richtig, weil tausende Menschen auf den Landes-Mindeslohn warten. […]