BEK-Förderprogramme im Überblick

02.04.2020

Ihr möchtet aktiv zum Klimaschutz beitragen? Dann ist das Berliner Energie und Klimaschutzprogramm etwas für euch! Denn es unterstützt eure Projekte finanziell.
Hier die wichtigsten Programme im Überblick:

HeiztauschPlus:
Ihr habt eine alte Ölheizung zu Hause und möchtet diese durch eine erneuerbare Heizung ersetzen? Dann könnt ihr dafür bis zu 3.500 € Bezuschussung bekommen. Für den Ersatz mit Gaskesseln werden Zuschüsse in Höhe von 1.000 Euro gewährt. Zudem können Eigentümerinnen und Eigentümer einen Bonus von bis zu 1.000 Euro erhalten, wenn sie ergänzend eine Solarthermie-Anlage oder eine Wärmepumpe einsetzen. Wenn ihr noch einen gebäudeindividuellen Sanierungsfahrplans erstellt, wird dies mit 500 Euro bzw. 750 Euro unterstützt. Ihr erhaltet dadurch noch eine unabhängige Beratung zu Sanierungsmaßnahmen der Gebäudehülle, der Anlagentechnik sowie zu Möglichkeiten zum Einsatz erneuerbarer Energien.

Hier könnt ihr euch mehr informieren und einen Antrag stellen: https://www.heiztauschplus.de/

EnergiespeicherPLUS:
Ihr wollt ein stationäre, netzdienliche Stromspeichersystem in Kombination mit einer Photovoltaikanlage installieren, dann ist die Höhe der Förderung von der Kapazität des Speichersystems abhängig: Je Kilowattstunde nutzbarer Kapazität des Stromspeichersystems wird eine Zuwendung in Höhe von 300 Euro gewährt. Die Höchstgrenze beträgt 15.000 Euro. Es wird ein Bonus von 300 Euro pro Stromspeicher bewilligt, wenn der Speicher bzw. das Energiemanagementsystem über eine prognosebasierte Betriebsstrategie verfügt.

Hier könnt ihr euch mehr informieren und einen Antrag stellen: https://www.energiespeicherplus.de/

Förderprogramm Klimaanpassung:
Ihr plant den Umbau, die Erweiterung oder die Vernetzung bezirklicher Grünanlagen. Ihr wollt Brachflächen entsiegeln, Uferflächen renaturieren, dezentrale Regenwasserbewirtschaftung einführen oder generell naturnaher Lebens- und Erholungsräume erschaffen. Dann könnt ihr auf diesen Link klicken und Anträge für eine finanzielle Unterstützung stellen.

https://www.berlin.de/senuvk/klimaschutz/bek_berlin/foerderprogramme/klimaanpassung.shtml

GründachPlus:
Wenn ihr euer Dach begrünen möchtet, wird dies mit bis zu 75 % gefördert. Dabei werden insbesondere Vorhaben in hoch verdichteten Stadtquartieren gefördert, deren Bewohnerinnen und Bewohner in heißen Monaten besonders an Hitzestress leiden. Auch werden Innovative, experimentelle, partizipative oder gemeinwohlorientierte Projekte der Dach- und Gebäudebegrünung unterstützt.

Hier könnt ihr euch mehr informieren und einen Antrag stellen: https://www.gruendachplus.de/

Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ (WELMO)
Ihr plant eine Elektrifizierung von gewerblichen Kraftfahrzeug-Flotten? Dann könnt ihr für die erforderlichen Beratungsgespräche, elektrisch betriebenen Fahrzeuge und die benötigte Ladeinfrastruktur Unterstützung bekommen.

Hier könnt ihr euch mehr informieren und einen Antrag stellen: https://www.welmo.de/

Wohnungsmodernisierungsbestimmungen 2018 (WMB 2018)
Für Eigentümer werden finanzielle Anreize zur Modernisierung geschaffen, indem ihnen eine Zinsvergünstigung des Darlehens auf null Prozent sowie ein Zuschuss von bis zu 30 Prozent der Darlehenssumme gewährt wird. Im Gegenzug werden in den geförderten Wohnungen für 15 Jahre Mietpreis- und Belegungsbindungen begründet. Die Nettokaltmiete darf sich durch die Sanierung maximal um 30 Prozent erhöhen, höchstens jedoch bis zum Mittelwert des jeweiligen Mietspiegelfeldes. In Härtefällen können Mieterinnen und Mieter einen Mietzuschuss zur Abfederung der Modernisierungsumlage beantragen.

Hier könnt ihr euch mehr informieren: https://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/wohnraum/modernisierung/download/Uebersichtsblatt_WMB_2018-SenSW.pdf

Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung – BENE
Ihr habt eine Initiative oder einfach eine Projektidee, welche Berlin klimaneutraler und umweltfreundlicher macht? Oder macht anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung in diesem Bereich, dann könnt ihr dafür finanzielle Unterstützung beantragen.

Hier erfahrt ihr mehr: https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/foerderprogramme/bene/fileadmin/user_upload/BENE-Flyer_allgemein.pdf

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.