Berlin for Future: ein Rückblick auf unsere große Klimakonferenz

28.01.2021

Letzte Woche haben wir in der Grünen Fraktion im Abgeordnetenhaus unsere große Klimakonferenz „Berlin for Future: Wie gelingt radikal-vernünftiger Klimaschutz?“ organisiert. Das Interesse war riesig: Es gab über 700 Anmeldungen und selbst beim Abschlusspanel nach 5 Stunden hatten wir noch 500 Zuschauer*innen.

Mit dabei waren unter anderem unsere Klimasenatorin Regine Günther, die Vorsitzende der Heinrich-Böll-Stiftung, Barabara Unmüßig und Prof. Dr. Bernd Hirschl vom Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung. Inspiration aus anderen Städten konnten wir uns in Live-Schalten und Videobotschaften mit Peter Kraus (Grüner Stadtrat in Wien), David Belliard (Stellvertretender Bürgermeister von Paris) und Raju Pandit Chhetri ( Geschäftsführer der pakistanischen NGO Praktriti Resources Centre) holen.

Außerdem gab es 10 Workshops zu verschiedenen Themen: Klima-Governance, Mobilitätswende, klimafreundliche Quartiere und einige mehr. In meinem Workshop ging es darum, wie wir Berlin durch eine bessere Klima-Governance zukunfts- und krisenfest machen. Es ist deutlich geworden, dass es hier gute Ansatzpunkte und Ideen gibt. Als Bündnis90/Die Grünen haben wir einen Klima-Check für alle Maßnahmen des Berliner Senats erstritten. Den wollen wir noch verbessern. Daneben braucht es aber auch ein Klimakabinett, damit alle Parteien im Senat Klimaschutz endlich als wichtiges Thema anerkennen. Wir waren uns einig, dass wir das Monitoring der Berliner Klimapolitik noch verbessern müssen. Außerdem ist eine „reflexive Governance“ wichtig, bei der durch Mitbestimmung durch Bürger*innen auch ein Nachschärfen der Klimamaßnahmen möglich wird.

Es war eine richtig gute Konferenz und ich bin dankbar für die vielen spannenden Diskussionen und die tollen Teilnehmer*innen.

Wenn ihr euch die Konferenz noch einmal ansehen wollt (leider ohne Workshops), gibt es hier den Mitschnitt:

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.