Berliner Straßenbeleuchtung wird effizienter und klimafreundlicher

01.03.2017

In Berlin bestehen Teile der Straßenbeleuchtung noch heute aus alten Gasleuchten. Diese werden Zug um Zug ausgetauscht, jährliche CO2- Einsparungen von 25.000 Tonnen sind möglich! Die neue Klima-Senatorin Regine Günther nimmt den bereits unter Rot-Rot vor vielen Jahren gefassten Beschluss nun wieder auf und hat einen klaren “Umrüstungsfahrplan” erstellt. In 10 Jahren sollen alle alten Gasleuchten ausgetauscht werden. Lediglich in den Erhaltungsgebieten bleiben die alten Energiefresser erhalten. Ich hoffe natürlich, dass das alles noch etwas zügiger geht.

In den letzten Monaten haben die Kreuzberger Abgeordnete Marianne Burkert-Eulitz und mich mehrere Rückmeldungen von Bürger*innen erreicht, die sich Rund um das Thema Gaslaternen drehren. Aus diesem Anlass haben wir eine schriftliche Anfrage gestellt und uns über Bestand, Wartung und Zukunftspläne für die Berliner Gasleuchten erkundigt. Die Anfrage samt Antworten der Verwaltung können Sie am Ende des Artikels lesen oder herunterladen.

Auch die taz berichtet über den Antrag.

Hier findet Ihr die Anfrage zu den_LED-Strassenlaternen 2017

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.