Besuch bei der BSR in Neukölln

14.03.2017

Blick hinter die Kulissen bei der BSR, Foto: S. Straub

Gestern habe ich mir als Umweltpolitiker mal einen vertieften Eindruck von der BSR verschaffen dürfen. Auf Einladung des Unternehmens besuchte ich zuerst den Betriebshof der Müllabfuhr in der Geradestraße. Von hier fahren rund 1/4 der bekannten Müllautos los. Hier wird alles koordiniert von Leuten wie Betriebshofleiter Marco Janssen, der mich auch dafür sensibilisierte, welche Schwierigkeiten die Mülabfuhr heute schon in der Stadt hat. Auch sie braucht Platz in einer Stadt, die immer enger wird. Wenn wir also z.B. neue Fahrradbügel planen, sollten die “Männer in Orange” mitgedacht werden. Besonderes Highlight: Ich durfte einmal hinters Steuer eines Müllwagens! 🙂

Danach ging es zum Regionalzentrum der Stadtreinigung in der Nobelstraße. Die Geschäftseinheitenleiterin Reinigung, Peggy Hertner, und Logistikleiterin Jeanette Friedl empfingen mich herzlich. Viele Dinge darüber, wie unsere Stadt sauber gehalten wird, wurden mir erklärt. Gerade an matschigen Wintertagen mit Wetter rund um den Gefrierpunkt werde ich an die fleißigen Männer und Frauen (es werden mehr!) nun stets denken. Zudem unterhielten wir uns über viele konkrete Dinge, wie z.B. den Umstieg Berlins von Einweg- auf Mehrwegbecher. Auch hier geht die BSR voran.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.