Berlin

Aus diese Kategorie

Parkplatzbesetzung: Aktion mit Grüner Jugend

Mit einer Parkplatzbesetzung habe ich am gestrigen Montag (22.8.) am Böhmischen Platz und am Richardplatz gemeinsam mit der Grünen Jugend Berlin für Aufsehen gesorgt. Gut so! Denn es ging uns genau darum: Wir sollten uns alle bewusst werden, wie viel öffentlicher Raum den parkenden Autos kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Dabei geht es nicht mal […]

Kiffervideo? Eine ernste Sache! Wir brauchen einen Coffeeshop in Neukölln.

Nur ein Kiffervideo der Neuköllner Grünen? Nein, denn mit dem kurzen Video „48 Sekunden Neukölln: Nina und Karl vs. Ganja-Hater“ machen wir auf etwas aufmerksam, dass viele Menschen betrifft: Der Konsum von Cannabis wird in Deutschland aktuell noch mit viel Aufwand verfolgt und kriminalisiert. Was soll das? Die Verbotsparteien CDU und SPD sollen endlich die Leute […]

Solidarität isst eine Waffel

Der Richardkiez hat Waffeln gemampft und so kamen am Sonntag (14.8.) über 100 Euro in unserer Spendendose zusammen. Diese werden wir jetzt der Arbeit von SoliNaR spenden. Ich habe mich total gefreut, dass so viele Leute aus der Nachbarschaft mal vorbei geschaut haben. Und typisch Neukölln war es, dass einige von zu hause kamen und […]

Robert Habeck in Neukölln beim Kiezgespräch und im Heizkraftwerk

Gestern und heute hat mich Robert Habeck, Stellvertretender Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und erster grüner „Energiewendeminister“, in Neukölln besucht. Ich kenne den Kandidaten für die das Amt des grünen Spitzenkandidaten 2017 bereits seit einiger Zeit und freue mich, dass er gleich für zwei Anlässe extra für mich nach Berlin kam. Ein kurzer Bericht:

Der Bezirk-O-Mat Neukölln ist jetzt online!

Jetzt gibt es ihn auch den Bezirk-O-Mat Neukölln. Der Tagesspiegel hat uns alle befragt und daraus das beliebte Wahl-O-Mat-Modell auch für die Lokalebene erstellt. Macht jetzt mit und lernt so einige der aktuell brennenden Fragen auf Bezirksebene kennen. So wird z.B. die Frage nach durchgehenden Fahrradwegen auf den großen Straßen aufgeworfen. Auch wird gefragt, ob […]

Rangezoomt: Grüne Neukölln mit konkreten Plakaten

Mein Kreisverband macht Politik nicht nur mit hohlen Phrasen, wie die anderen Parteien, sondern weist auf ganz konkrete Probleme im Bezirk hin – und die grünen Lösungsansätze. Dafür gibt es die Lokalkampagne „Rangezoomt: Neukölln konkret“. Optisch aufregend ist sie nicht, aber in allen Ecken von Neukölln gibt es nun ganz konkrete Wahlplakate. Eines mit intellektuellem […]

Abgeordnetenwatch gestartet

Seit kurzer Zeit ist die Seite abgeordnetenwatch.de für die Berliner Abgeordnetenhauswahl online. Ich finde das super, denn hier können Bürgerinnen und Bürger sehr leicht ihre Fragen an die Politiker*innen (und solche die es werden wollen, wie mich) loswerden. Auch für uns ist es relativ leicht zu antworten. Ich habe mich deshalb nicht zweimal bitten lassen und durch […]

Grüne Plakate hängen jetzt!

In ganz Neukölln hängen seit diesem Wochenende grüne Plakate. Ab Sonntag durfte plakatiert werden, doch aus Rücksicht vor den vielen hundert Freiwilligen in allen Parteien darf traditionell ab Samstagabend losgelegt werden. In Neukölln haben sich m.E. alle Parteien daran gehangen – die SPD legte wie wir um 19 Uhr mit einer Teambesprechung los – ab […]

Klare Spree Tour in Empfang genommen

Heute endete die „Klare Spree Tour“ in Berlin am Kanzleramt. Die beiden bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke (Landtag Brandenburg) und Franziska Schubert(Landtag Sachsen) waren mit dem lectric E-Tandem seit 25. Juli auf einer gemeinsamen Sommertour zum Thema ,,Klare Spree“ unterwegs sein. Start war die Spreequelle in Neugersdorf in Sachsen, Ziel ist Berlin. Die Tour widmet sich v. a. […]

Dicke Linda: Wochenmarkt statt Weltmarkt

Der Wochenmarkt „Dicke Linda“ auf dem Kranoldplatz macht es deutlich: Die Verantwortung für eine nachhaltige Landwirtschaft liegt auch bei uns in der Stadt. Denn für neue Perspektiven auf dem Land und in anderen Ländern – auch im Globalen Süden („Entwicklungsländer“) – ist die Nachfrage in den kaufkräftigen Städten wichtig. Berlin ist bereits der größte Absatzmarkt für Bio-Lebensmittel. […]