Kohleausstieg

Aus diese Kategorie

Video zum Weltwassertag

Das komplette Rezept für Berlin (Spree-)Wasser gibt es hier. Enjoy!

Meine Rede zum Kohleausstieg in Berlin

Heute hat unsere rot-rot-grüne Aufbruchskoalition einen mir sehr wichtigen Antrag zum Kohleausstieg ins Plenum eingebracht: Nice!  Während meiner Rede wurde ich von der AfD direkt auf meine Teilnahme an Ende Gelände angesprochen. Ich musste aber nicht lange überlegen: Ich stehe zu radikalem Klimaschutz – denn wir haben nur noch wenige Jahre, bis unser globales CO2-Budget […]

Sternmarsch gegen Tagebaue am 8. Januar in der Lausitz

Mitmachen! Kommt zum 10. Sternmarsch gegen neue Tagebaue am 8. Januar in der Lausitz Mehrere hundert Teilnehmer werden wohl auch dieses Jahr wieder an der traditionelle Protestkundgebung gegen den geplanten Tagebau Jänschwalde-Nord teilnehmen. Der Bau würde die Umsiedlung von ca. 900 Personen, den Abbau mehrerer Naturschutzgebiete und der Umverlegung wichtiger Infrastruktur zur Folge haben. Von […]

Meine Eingabe zum Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion (LEP-HR)

Ich habe online eine Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion (LEP-HR) eingereicht. Mit jeder verheizten Tonne Kohle wird der Klimawandel weiter vorangetrieben, deshalb ist in der Region Berlin-Brandenburg eine Abkehr der Braunkohle-Nutzung vonnöten und eine mögliche Erweiterung von Abbaugebiete nicht hinnehmbar. Ein Strukturwandel in den Braunkohleregionen ist unumgänglich , dieser soll sich an Nachhaltigkeits- sowie Klimaschutzzielen orientieren.

Unser Ideenpapier: Die Grüne Finanzwende

Unter dem Motto “Auf den Finanzmärkten den Hebel für Klimaschutz und Nachhaltigkeit umlegen” habe ich gemeinsam mit Reinhard Bütikofer, Annalena Baerbock, Anna Cavazzini und Christian Bothe ein Autorenpapier zur Finanzwende geschrieben. Auch Sven Giegold, Gerhard Schick und andere grüne Finanzexperten würden dabei eng einbezogen.

Robert Habeck in Neukölln beim Kiezgespräch und im Heizkraftwerk

Gestern und heute hat mich Robert Habeck, Stellvertretender Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und erster grüner “Energiewendeminister”, in Neukölln besucht. Ich kenne den Kandidaten für die das Amt des grünen Spitzenkandidaten 2017 bereits seit einiger Zeit und freue mich, dass er gleich für zwei Anlässe extra für mich nach Berlin kam. Ein kurzer Bericht:

Klare Spree Tour in Empfang genommen

Heute endete die “Klare Spree Tour” in Berlin am Kanzleramt. Die beiden bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke (Landtag Brandenburg) und Franziska Schubert(Landtag Sachsen) waren mit dem lectric E-Tandem seit 25. Juli auf einer gemeinsamen Sommertour zum Thema ,,Klare Spree” unterwegs sein. Start war die Spreequelle in Neugersdorf in Sachsen, Ziel ist Berlin. Die Tour widmet sich v. a. […]

Bootsblockade in Klingenberg

Unser Bündnis “Kohleausstieg Berlin” hatte am Sonntag zur friedlichen Bootsblockade des einzigen Berliner Braunkohlekraftwerk – Klingenberg in Lichtenberg – aufgerufen. Es kamen fast 300 menschen in und auf über 60 Booten. Besonders cool: Auch die Berliner Floß-Community war mit einigen Prachtstücken dabei; u.a. die riesige Anarche und das Recycling-Floß Panther Ray. Eigentlich sollte schon dieses Jahr […]

Logo FluxFMLetzte Woche war im Vorfeld von Ende Gelände die “Energiewoche” auf FluxFM. Mein Lieblingssender hat dazu auch mich kurz interviewt.

Link zur Audiodatei hier.

Menschen in Grube mit blauen Punktentaz: Straffreiheit für ProtestlerInnen

In der Tageszeitung “taz” befindet sich am heutigen Montag ein Artikel von Malte Kreutzfeldt zum rechtlichen Nachspiel unserer Aktion des zivilen Ungehorsam gegen den Kohle-Konzern RWE im letzten Sommer. Dabei werde auch ich kurz zitiert. Aktuell beraten wir als Betroffene uns noch mit einem Rechtsbeistand. Ich persönlich sehe aber die angekündigte Straffreiheit für alle Aktivist*innen skeptisch. Hier fehlt mir das Vertrauen in RWE und die vom Konzern beauftragte Elite-Kanzlei.
Link zum Artikel