Mein Leben

Aus diese Kategorie

Aktion für eine Protected Bike Lane auf der Karl-Marx-Straße

Lärmschutzfonds startet mit 1 Mio. Euro

Wir haben es geschafft! Der Lärmschutzfonds kommt – und wie! Für das Jahr 2018 sind 1.000.000 Euro im Haushalt des Landes eingestellt. Dafür habe ich innerhalb unserer rot-rot-grünen Koalition die letzten Monate viel geworben. Zusammen mit der Clubcommission Berlin und auch mit Katalin Gennburg (LINKE) und Clara West (SPD) haben wir unsere Abgeordneten-Kolleg*innen bearbeitet. Jetzt […]

Motorisierte Gewalt nimmt in Neukölln zu

Die Anzahl der Verkehrsunfälle im Bezirk Neukölln steigt weiter. Das ergab meine Anfrage zu Verkehrsunfällen bei uns im Bezirk. Bereits in den ersten drei Quartalen des Jahres 2017 gab es genauso viele Todesopfer wie im gesamten Jahr zuvor. Das ist eine erschreckende Bilanz. Und obwohl sie nur ca. 13 % am Modal Split haben, stellen […]

Klima retten. Kohle stoppen.

Unter der Präsidentschaft des (kleinen) Inselstaates Fidschi findet vom 6.-17. November die 23. Welt-Klimakonferenz der UNFCCC (COP 23) in Bonn statt. Ich war in Bonn – aber bei den parallel stattfindenden Klimaprotesten von Ende Gelände. Denn auch wenn die Diplomatie nach wie vor wichtig ist, muss Klimaschutz auch endlich praktisch werden!

Rote Linien Demo zur Weltklimakonferenz am 4.11.2017

Der Klimagipfel von Paris war ein Aufbruch. Das gemeinsame Ziel, die Klimakrise aufzuhalten, macht Hoffnung. Doch das gelingt nur mit entschlossenem Handeln. Gerade nach dem Ausstieg von Donald Trump aus dem Klimaabkommen reichen warme Worte allein nicht aus. Jetzt müssen mehr denn je Taten folgen: ehrgeiziger Klimaschutz, faire Unterstützung für die armen Länder  – und […]

Ende Geländer ein voller Erfolg

Bei den diesjährigen Klimaprotesten “Ende Gelände” im Rheinland am 25./26.8.2017 war ich erstmals nicht als Aktivist dabei – sondern als Parlamentarischer Beobachter. “Damit kannst Du uns mehr helfen,” wurde mir gesagt. Nungut, ich habe dennoch im GrüneJugend-Barrio auf dem Klimacamp in der Zeit gezeltet, denn die einmalige positive Stimmung dort wollte ich mir nicht entgegen […]

Räumung des Kiezladens Friedel-54

Ich bin noch nicht lange Parlamentarier und die Räumung des Kiezladens in der Friedelstraße 54 war die erst solche Aktion, die ich als „Parlamentarischer Beobachter“ erleben musste. Vor noch einem Jahr hätte ich mit meinen Freund*innen und Nachbar*innen in der friedlichen Blockade gesessen. Jetzt stand ich daneben und musste zuschauen, wie viele von ihnen geschlagen […]

Nutzungskonflikte bei Nacht: Clubs und Anwohnende

Wenn am Montagmorgen der Bass noch in den Knochen steckt und man in der Bahn sitzt, denkst man vielleicht: Yeah. Mein Heimweg ist nicht weit, denn mein Lieblingsclub ist mitten in der Stadt. Und das soll so bleiben. Vor einigen Woche habe ich deswegen eine Anfrage gestellt, in der ich den Senat eigentlich nur fragen […]

Senat ist feiermüde… lasst uns den Bass aufdrehen!

Ich bin ungehalten, weil der Senat wohl feiermüde ist. Nach nunmehr zwei Schriftlichen Anfragen zum Thema Musik und Clubkultur habe ich zumindest diesen Eindruck. Meine Anfrage zur Anzahl der jährlich eingesackten Musikboxen durch die Polizei wurde mit eine Nullnummer beantwortet (Antwort der Innenverwaltung hier). Ich wollte dadurch auch Rückschlüsse auf das Open Air Feierverhalten der […]

Rede zum Energiewendegesetz: Kohleausstieg wird verbindlich!

In der Plenarsitzung am 18. Mai 2017 habe ich für die Grünen zum Energiewendegesetz gesprochen, denn wir wollen den Kohleausstieg darin fest verankern. Nachdem die Novelle – also die Änderungsvorschläge – in den Ausschüssen besprochen wurden, wollen wir das noch vor der Sommerpause beschließen. Berlin ist dann das erste Bundesland, was den Kohleausstieg in einem […]