Demo

Aus diese Kategorie

Aktion für eine Protected Bike Lane auf der Karl-Marx-Straße

Rote Linien Demo zur Weltklimakonferenz am 4.11.2017

Der Klimagipfel von Paris war ein Aufbruch. Das gemeinsame Ziel, die Klimakrise aufzuhalten, macht Hoffnung. Doch das gelingt nur mit entschlossenem Handeln. Gerade nach dem Ausstieg von Donald Trump aus dem Klimaabkommen reichen warme Worte allein nicht aus. Jetzt müssen mehr denn je Taten folgen: ehrgeiziger Klimaschutz, faire Unterstützung für die armen Länder  – und […]

Ende Geländer ein voller Erfolg

Bei den diesjährigen Klimaprotesten “Ende Gelände” im Rheinland am 25./26.8.2017 war ich erstmals nicht als Aktivist dabei – sondern als Parlamentarischer Beobachter. “Damit kannst Du uns mehr helfen,” wurde mir gesagt. Nungut, ich habe dennoch im GrüneJugend-Barrio auf dem Klimacamp in der Zeit gezeltet, denn die einmalige positive Stimmung dort wollte ich mir nicht entgegen […]

Räumung des Kiezladens Friedel-54

Ich bin noch nicht lange Parlamentarier und die Räumung des Kiezladens in der Friedelstraße 54 war die erst solche Aktion, die ich als „Parlamentarischer Beobachter“ erleben musste. Vor noch einem Jahr hätte ich mit meinen Freund*innen und Nachbar*innen in der friedlichen Blockade gesessen. Jetzt stand ich daneben und musste zuschauen, wie viele von ihnen geschlagen […]

Eindrücke der “Coal and Boat” Demo 2017

Am 21. Mai 2017 waren wir auf der “Coal and Boat” Demo auf der Spree. Es war ein eindrucksvoller Protest der Klimabewegung, denn wie bereits im Vorjahr wurde mit der Berliner Floßcommunity kooperiert. Diesmal war es eine Jobel-Demo, weil diese Woche das von uns jahrelang bekämpfte Braunkohlekraftwerk Klingenberg endlich abgeschaltet wird. Stattdessen wird eine Gasturbine […]

#PulseOfEurope Demo am Sonntag – Kommt dazu!

Sternmarsch gegen Tagebaue am 8. Januar in der Lausitz

Mitmachen! Kommt zum 10. Sternmarsch gegen neue Tagebaue am 8. Januar in der Lausitz Mehrere hundert Teilnehmer werden wohl auch dieses Jahr wieder an der traditionelle Protestkundgebung gegen den geplanten Tagebau Jänschwalde-Nord teilnehmen. Der Bau würde die Umsiedlung von ca. 900 Personen, den Abbau mehrerer Naturschutzgebiete und der Umverlegung wichtiger Infrastruktur zur Folge haben. Von […]

“Auch Berlin kann CETA stoppen!”

Die Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP) spalten derzeit die Bevölkerung. Ich gehöre zu denen, welche die Nachteil als schwerwiegender ansehen als die Vorteile. Denn während die Analysen über mögliche “Wohlstandsgewinne” bei den großen deutschen Unternehmen nur auf Analysen von McKinsey und Co. beruhen, gibt es für die Gefahren viele konkrete Beispiele (z.B. […]

Hand in Hand gegen Rassismus

Dieses Wochenende findet in vielen Städten Deutschland eine wichtige Aktion gegen den immer krasser werdenden Hass in unserem Alltag statt. Mit der Menschenkette gegen Rassismus wird am 19. Juni (Sonntag) auch in Berlin ein Zeichen gesetzt werden. Kommt dazu und zeigt der AfD, den rechten Populisten und dem braunen Pack, was ihr von ihnen allen […]

Wieder Husten in Neukölln

Letzte Woche waren wir mal wieder husten mit dem Netzwerk fahrradfreundliches Neukölln. Denn die Feinstaub-Werte in Neukölln sind bundesweit mit die höchsten. Kein Wunder, ein Stadtteil mit vielen Menschen geringen Einkommens, eine (bisher) auf Beton fokussierte Politik und dazu noch viel Durchgangsverkehr. Typisch, das hat schon der Umweltgerechtigkeitsatlas gezeigt. Es wird Zeit, dass sich das […]