Neukölln

Aus diese Kategorie

Blumenviertel nicht spalten! Meine Rede dazu.

Im Rudower Bumenviertel steht das Wasser in vielen Kellern – und das war Thema im Plenum gestern. Diese wurden nicht fachgerecht abgedichtet. Die Schuld dafür? Die Spur führt uns in die 1950er Jahre und in den korrupten Bausumpf des alten Westberlins. Es gab Klagen und Versprechungen. Viel zu viele! Nun will die grüne Umweltsenatorin Regine […]

Räumung des Kiezladens Friedel-54

Ich bin noch nicht lange Parlamentarier und die Räumung des Kiezladens in der Friedelstraße 54 war die erst solche Aktion, die ich als „Parlamentarischer Beobachter“ erleben musste. Vor noch einem Jahr hätte ich mit meinen Freund*innen und Nachbar*innen in der friedlichen Blockade gesessen. Jetzt stand ich daneben und musste zuschauen, wie viele von ihnen geschlagen […]

Besuch im Blumenviertel

Bei uns in Neukölln gibt es gerade richtig Stress – und das zurecht! Denn das Blumenviertel in Rudow droht abzusaufen. Grund dafür: Die Häuser dort wurden in einem Gebiet gebaut, wo das Grundwasser eigentlich höher ist. Nun brauchen wir aber nicht mehr so viel Trinkwasser und der Pegel droht zu steigen. Die “Brunnengalerie” soll abgeschaltet […]

Rede zum Energiewendegesetz: Kohleausstieg wird verbindlich!

In der Plenarsitzung am 18. Mai 2017 habe ich für die Grünen zum Energiewendegesetz gesprochen, denn wir wollen den Kohleausstieg darin fest verankern. Nachdem die Novelle – also die Änderungsvorschläge – in den Ausschüssen besprochen wurden, wollen wir das noch vor der Sommerpause beschließen. Berlin ist dann das erste Bundesland, was den Kohleausstieg in einem […]

Eindrücke der "Coal and Boat" Demo 2017

Am 21. Mai 2017 waren wir auf der “Coal and Boat” Demo auf der Spree. Es war ein eindrucksvoller Protest der Klimabewegung, denn wie bereits im Vorjahr wurde mit der Berliner Floßcommunity kooperiert. Diesmal war es eine Jobel-Demo, weil diese Woche das von uns jahrelang bekämpfte Braunkohlekraftwerk Klingenberg endlich abgeschaltet wird. Stattdessen wird eine Gasturbine […]

Petition für 1 Mehrwegbecher-System gestartet

Ich habe gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe eine Petition auf Change.org gestartet, die ein bundesweites Mehrwegbechersystem fordert. Wir richten uns an Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), damit sie solch ein System koordiniert. Hier geht es zu meiner Petition.

Pfandringe für Berliner Mülleimer

Ich habe mich heute mit einem Brief an die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) gewandt und sie gebeten, in Berlin die Einführung der „Pfandringe“ an Mülleimern zu prüfen. Darin können Berliner*innen ihre Pfandflaschen direkt am Mülleimer – nicht darin und nicht darunter! – abstellen. Den Pfandsammler*innen wird das Kramen erspart und es ist ein aktiver Beitrag zur […]

Kiezgespräch: Berlin wird Becherheld – but how?

Am 25. April 2017 fand mein erstes Kiezgespäch zum Thema “Berlin wird Becherheld – but how?” statt. Gemeinsam mit vielen Interessierten sprach ich mit Tobias Quast (BUND Berlin) und Vertreter*innen der Initiative reCup/Boodha über das Thema Mehrwegbecher. Dabei kamen viele interessante Fakten und Fragen auf den Tisch. Einiges muss noch geklärt werden, doch es ist […]

Barrierefreiheit: Umbau am U-Bahnhof Parchimer Allee

Der Grad der Barrierefreiheit in einer Gesellschaft zeigt, wie offen und inklusiv sie wirklich ist – bei uns in Neukölln wird das am U-Bhf Parchimer Allee (Wikipedia-Beitrag zum Bahnhof) sichtbar. Da fehlt ein Fahrstuhl! Ich glaube, dass auch wenn der Umbau zu Gunsten von z.B. Rollstühlen oder älteren Menschen etwas Geld kostet, ist er dennoch […]

Radtour zu Neuköllns gefährlichsten Ecken

Gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (SPD) und dem Berliner Verkehrs-Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) habe ich am 6. März an einer Radtour durch Nordneukölln teilgenommen. Das Netzwerk fahrradfreundliches Neukölln zeigte uns die gefährlichsten Ecken und exemplarisch einige der größten Probleme: Der nördliche Teil der Karl-Marx-Straße braucht dringend