Politik von unten

Aus diese Kategorie

Pfandringe für Berliner Mülleimer

Ich habe mich heute mit einem Brief an die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) gewandt und sie gebeten, in Berlin die Einführung der „Pfandringe“ an Mülleimern zu prüfen. Darin können Berliner*innen ihre Pfandflaschen direkt am Mülleimer – nicht darin und nicht darunter! – abstellen. Den Pfandsammler*innen wird das Kramen erspart und es ist ein aktiver Beitrag zur […]

Kiezgespräch: Berlin wird Becherheld – but how?

Am 25. April 2017 fand mein erstes Kiezgespäch zum Thema “Berlin wird Becherheld – but how?” statt. Gemeinsam mit vielen Interessierten sprach ich mit Tobias Quast (BUND Berlin) und Vertreter*innen der Initiative reCup/Boodha über das Thema Mehrwegbecher. Dabei kamen viele interessante Fakten und Fragen auf den Tisch. Einiges muss noch geklärt werden, doch es ist […]

Radtour zu Neuköllns gefährlichsten Ecken

Gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (SPD) und dem Berliner Verkehrs-Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) habe ich am 6. März an einer Radtour durch Nordneukölln teilgenommen. Das Netzwerk fahrradfreundliches Neukölln zeigte uns die gefährlichsten Ecken und exemplarisch einige der größten Probleme: Der nördliche Teil der Karl-Marx-Straße braucht dringend

Meine 1. Rede: Berlin soll Fair-Trade-Town werden!

Am heutigen 12. Januar 2017 hatte ich meine erste Rede im Berliner Abgeordnetenhaus. Anlass war ein Antrag, den ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen Dr. Ina Cyborra (SPD) und Marion Platta (Linke) geschrieben habe. Es war die erste inhaltliche Vorlage der neuen rot-rot-grünen Koalition in Berlin. Wir wollen Berlins Teilnahme an der Kampagne “Fair-Trade-Town”. Das bedeutet: […]

Gründung der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Berlin

Immer mehr Bezirke in Berlin machen schon mit und werden Fairtrade Town: Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Pankow, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick und Friedrichshain-Kreuzberg sind auf dem Weg oder schon jetzt dabei. Und auch bei uns in Neukölln wurde von der Zählgemeinschaft aus SPD und Grünen beschlossen, bei dieser globalen Bewegung mit zu machen. Gestern war ich dabei, als die […]

Fahrradfreundliches Neukölln: Grüne voll dabei!

Das ist deutlich! Unser Netzwerk fahrradfreundliches Neukölln (NfN) hat die Parteien zu verschiendenen Fragen der lokalen Verkehrspolitik befragt. Herausgekommen ist ein eindeutiges Votum: 94 Prozent Übereinstimmung mit uns Grünen. Wir sehen das als Ansporn, gerade gegenüber möglichen Koalitionspartner die “Verkehrswende” mit Nachdruck zu erkämpfen. Dafür brauchen wir aber weiterhin ein lautes NfN und eine kritische […]

Simone Peter im DAZ Neukölln

Heute war die Grüne Bundesvorsitzende Simone Peter im Deutsch-Arabischen-Zentrum (DAZ) und hat mit mir und vielen Akteuren aus dem Kiez über Geflüchteten-Arbeit gesprochen. Wir waren uns alle einig: “Wir schaffen das!” Egal was rechte Hetzer sagen. Und anders als bei SPD oder LINKEN, welche teilweise leider Deutsche und Geflüchtete ebenfalls gegeneinander auszuspielen versuchen, müssen soziale Probleme […]

Windrad auf dem Tempelhofer Feld eröffnet

Es steht jetzt ein Windrad auf dem Tempelhofer Feld: das WindradTHF! Nach vier Jahren Träumen, Planen, Fundraising, Basteln und viel Kommunizieren haben es die coolen Aktivist*innen und Studierenden endlich geschafft: es dreht sich und produziert Strom. Herzlichen Glückwunsch! Das ca. 12m hohe hölzerne Windrad dreht sich nun auf dem Pionierfeld Oderstraße (hinter den Allmendegärten) und […]

Terminhinweis

Die Grüne Bundestagsfraktion macht am Freitag (13:30 bis 16 Uhr im Bundestag) ein Fachgespräch zum Thema Mieterstrom. Dabei können Mieterinnen und Mieter den Solarstrom vom eigenen Dach und den effizienten KWK-Strom aus dem eigenen Keller preisgünstig bekommen. Bisher war das nur für Leute mit eigenen Haus möglich. Gerade für die Mieterstadt Berlin könnte das die Sache werden – Die Energiewende würde auch hier in die Hände der Bürgerinnen und Bürger kommen. Dafür braucht es aber noch eine ganze Menge: CDU und SPD müssen ihre Blockade auf Bundesebene endlich aufgeben! Und in der Stadt muss deutlich mehr getan werden. Deshalb wird es mit uns Grünen ein stärkere Stadtwerk geben.
Und hier geht es zu allen Infos und zur Anmeldung.
 
 

Bericht Kiezgespräch: Fahrradfreundlicher Richardkiez

Der Wunsch, dass ein fahrradfreundlicher Richardkiez entsteht, ist groß. Denn das vom “Netzwerk fahrradfreundliches Neukölln” (NfN) vorgelegtes Konzept sieht allgemein Maßnahmen zur Beruhigung des Verkehrs vor. “Gerade der Durchgangsverkehr ist eine Plage für alle Menschen hier,” erklärte Saskia Ellenbeck. Sie wohnt selber in der Braunschweiger Straße, welche im Rahmen der Ertüchtigung einer “Fahrrad-Nebenroute” (via Braunschweiger & […]