Handelspolitik mit Anna Cavazzini – Jetzt als Webinar!

05.03.2020

Eckdaten Kiezgespräch

Eine Welt ohne globalen Handel, ohne weltumspannende Lieferketten, ohne Bananen und Smartphones ist für uns alle nicht mehr vorstellbar! Aber viele Produkte, die wir hier günstig genießen können, werden unter Missachtung von Sozial- und Umweltstandards hergestellt.

Ich habe drei Expertinnen für diese Themen in mein Kiezbüro eingeladen um darüber zu sprechen, welche Einflussmöglichkeiten wir hier als Konsumentinnen und Konsumenten haben und welche politischen Initiativen es gibt, um Handel fairer zu gestalten – in der EU und in Berlin.

Wie weiter mit dem Freihandel angesichts von Trump und Co?
Bekommen wir ein Lieferketten-Gesetz und wird das der Gamechanger?
Was muss Berlin bei der Vergabepolitik noch machen.
Und was kannst DU machen?

Meine Gäste sind:

– Anna Cavazzini (Europa-Abgeordnete)

– Julia Otten (Referentin für zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten bei Germanwatch e.V.)

– Franziska Singer (Nachhaltigkeitstrainerin)

Moderation: Sibylle Steffan (Sprecherin AG Europa der Grünen)

Ich freue mich auf eine spannende Debatte entlang von konkreten Politikbeispielen. Denn eine faire Welt müssen wir selber bauen. Jetzt!

 

Aus aktuellem Anlass wird das Gespräch nicht im Kiezbüro, sondern als Webinar auf Zoom, stattfinden.
Ihr findet uns am 26.3. ab 18:30 Uhr unter
https://zoom.us/j/467024696

Falls ihr die Software Zoom noch nicht installiert habt, geht für den download einfach auf https://zoom.us

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.