Kiezgespräche im ersten Halbjahr 2020

20.12.2019

Schon jetzt habe ich in den ersten Monaten des Jahres ein paar spannende Kiezgespräche geplant und tolle Gäste eingeladen. Ich freue mich, wenn ihr vorbeikommt und mit uns diskutiert!

  1. Was bringt der Mietendeckel uns in Neukölln?
    am Donnerstag, 13.02.2020 um 18:30 in der Braunschweiger Str. 71
    auf dem Podium:

    • Katrin Schmidberger, MdA (Grüne Fraktion Berlin)
    • Jochen Biedermann (Grüner Stadtrat)
    • Wibke Werner (Berliner Mieterverein)

    Der Mietendeckel ist beschlossen, Gegner*innen und Befürworter*innen liefern sich weiterhin hitzige Auseinandersetzungen. Wir wollen die Debatte versachlichen: was genau steht in dem Mietendeckel? Was bedeutet der Mietendeckel für die Mieterinnen und Mieter? Und welche Auswirkungen wird er in Neukölln haben? An wen kann man sich bei Fragen wenden und wie können Rechte auf Mietabsenkung geltend gemacht werden?

    Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam mit Katrin Schmidberger (Grüne Wohnungspolitikerin im Berliner Abgeordnetenhaus), Jochen Biedermann (Grüner Stadtrat in Neukölln) und Wibke Werner (Berliner Mieterverein) diskutieren.

     

    2. Was ist an meinem Smartphone fair? Handelspolitik Reloaded!
    am Donnerstag, 26.03.2020 um 18:30 in der Braunschweiger Str. 71
    auf dem Podium:

    • Anna Cavazzini
    • Julia Otten
    • Franziska Singer
    • Sibylle Steffan (Moderation)

    Eine Welt ohne globalen Handel, ohne weltumspannende Lieferketten, ohne Bananen und Smartphones ist für uns alle nicht mehr vorstellbar. Viele Produkte, die wir hier günstig genießen können, werden unter Missachtung von Sozial- und Umweltstandards hergestellt.

    Welche Einflussmöglichkeiten haben wir hier als Konsumentinnen und Konsumenten? Welche politischen Initiativen gibt es, um Handel fairer zu gestalten – in der EU und in Berlin?

    Diese Fragen möchten wir gemeinsam mit Anna Cavazzini (Europa-Abgeordnete), Julia Otten (Referentin für zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten) und Franziska Singer (Nachhaltigkeitstrainerin) diskutieren. Moderiert wird das Gespräch von Sibylle Steffan.

     

    3. Refugees Welcome! Mit einem Klimapass gegen das Sterben im Mittelmeer?
    am Donnerstag, 07.05.2020 um 18:30 in der Braunschweiger Str. 71
    auf dem Podium: 

    • Ricarda Lang (Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen)
    • Erik Marquardt (Grüner Europaabgeordneter)
    • Ruben Neugebauer (Sea-Watch)

     

    Viele Menschen sind gezwungen, ihren Wohnort zu verlassen. Sie fliehen vor Gewalt, politischer Verfolgung, Nahrungsmittelknappheit oder Naturkatastrophen. Einige Fluchtgründe sind durch den Klimawandel bedingt, viele werden durch den Klimawandel verstärkt. Er macht viele Gegenden der Welt unbewohnbar, verschärft Konflikte um Ressourcen wie Wasser und befeuert kriegerische Auseinandersetzungen.

    Im Kiezgespräch wollen wir gemeinsam mit Ruben Neugebauer (SeaWatch), Erik Marquardt (EU-Abgeordneter) und Ricarda Lang (Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen) darüber diskutieren, wie die Situation am Mittelmeer aussieht, welchen Gefahren Menschen ausgesetzt sind, die fliehen mussten und welche politischen Lösungsansätze es gerade gibt. Welche Ideen gibt es auf EU-Ebene? Was ist ein Klimapass und wie kann er dazu beitragen, Menschen die fliehen müssen, eine sichere Perspektive zu bieten?

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.