Kunst braucht keine Braunkohle!

09.05.2013

Vor zwei Wochen besuchten wir die BERLINISCHE GALERIE in Berlin-Kreuzberg. Dort wurde vor mehreren hunderten Schaulustigen der VATTENFALL CONTEMPORARY Award an eine junge Nachwuchskünstlerin vergeben. Diese Form von Kunstsponsoring macht das schwedische Atom-/Kohleunternehmen jedoch in Berlin und Hamburg nicht aus Altruismus. Es soll Vattenfall einen sozial engagierten Anstrich verleihen. Um das nicht zu einfach zu machen, haben wir die Veranstaltung besucht und etwas echte Kohle vorbei gebracht. Zur Erinnerung daran, dass wer von Vattenfall Kohle nimmt, mit dazu beiträgt, dass unser Kampf gegen Klimawandel und Umweltzerstörung schwerer wird. Vattenfall ist keine Fruendin der Kunst, sondern ein profitorientierter Großkonzern ohne Gewissen!
Hier das Video, welches LEFTVISION freundlicherweise gemacht hat:

Mehr unter: gegenstromberlin

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.