Meine Rede zur Änderung des Grünanlagengesetzes

26.08.2021

Grauflächen zu Tanzflächen!

In der Corona-Pandemie konnten viele Kulturveranstaltungen wenn überhaupt nur im Freien stattfinden. Die Nutzung von Parks für selbstorganisierte Parties oder Konzerte hat im letzten Jahr enorm zugenommen. Dadurch sind aber auch viele Nutzungskonflikte entstanden – denn die offiziellen, nutzbaren Flächen sind stark begrenzt.

Heute haben wir im Umweltausschuss die Änderung des Grünanlagengesetzes beschlossen. Damit wollen wir Flächen, die für Reiten, Grillen, Baden etc. zugelassen sind, auch für nicht-kommerzielle Kunst- und Kulturveranstaltungen zulassen! Das ist einer von vielen wichtigen Schritten, die wir für den Erhalt und Ausbau der Berliner Clubkultur gehen möchten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.