Arbeitsalltag

Ihr fragt Euch, was ein Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus (AGH) so den lieben Tag über macht? Hier einmal ein Beispiel aus meinem Kalender (vom Sommer 2017, heute ist es deutlich voller).

Aktuell bin ich jeden Mittwoch und Freitag im Wahlkreis in meinem Kiezbüro, wo ich eine Bürger*innensprechstunde anbiete. Zudem bin ich regelmäßig im Kiez unterwegs, um Initiativen zu besuchen oder wichtige Akteure*innen zu treffen.

Etwa alle 14 Tage findet unsere Plenarsitzung statt. Das Plenum ist die Vollversammlung aller Mitglieder des AGHs und damit das höchste Organ des Parlaments.
Traditioneller Sitzungstag der Berliner Volksvertretung ist der Donnerstag. Alle Termine und Informationen dazu findet ihr auf der Seite des AGHs: https://www.parlament-berlin.de/de/Das-Parlament/Plenum.

In den Wochen vor der Plenumswoche findet noch der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz statt, dem ich ebenfalls angehöre. Zudem bin ich seit 2019 im Ausschuss für Sport tätig. Die Ausschüsse sind ein wesentlicher Teil des parlamentarischen Entscheidungsprozesses. Hier bereiten wir Vorlagen und Anträge für die Beschlussfassung im Abgeordnetenhaus vor.

Unsere Fraktion (BÜNDNIS 90/DIE Grünen) tagt jede Woche. Hier besprechen wir alle Grünen Themen.

In den Zeiten zwischen den Terminen bin ich oft in meinem Büro oder einem Café und arbeite die Mailflut ab oder telefoniere. Es ist halt ein sehr kommunikativer Job, den ich aber total gerne mache!